Arbeiten im Rebberg und Anlässe im Jahr 2024

 

Samstag, 2. März 2024 um 09.00h

Das Rebjahr 2024 startet mit dem Schneiden der Reben.
Wenn ihr habt, bringt eure eigene Rebschere mit, sonst hat es einige vom Rebverein.

Mittwoch, 31. Januar 2024 um 19.30h
11. Generalversammlung RVD

Feuerwehrgebäude im Theorieraum OG

Arbeiten im Rebberg und Anlässe im Jahr 2023

Mi 25.01.23 19.30h

10. GV im Foyer MZG Leepünt, Org. Vorstand  

Die Einladung befindet sich im internen Bereich.

Sa 04.03.23 13.30h

Winterschnitt

Bitte nehmt eure geschärfte Rebschere mit.
Wer keinen Abziehstein besitzt; ich werde einen vor Ort zur Verfügung stellen.
Wichtig ist beim Rebschnitt ein sauberer Schnitt. Unscharfe Klingen erzeugen Quetschverletzungen an der Rebe. Diese Quetschverletzungen erleichtern Pilzen, Bakterien und Viren das Eindringen in die Rebe.
Allen die keine Rebschere besitzen, stellt der Rebverein eine Schere zur Verfügung

 

Sa  22.04.23  13.30h
  • Arbeiten im Rebberg
  • Jäten rund um die Rebstöcke und in den Gründüngungsreihen, 
  • Kompost ausbringen und einhacken
  • Humusextrakt ausbringen
  • mähen und mulchen, 
  • Gründüngung einsäen und anwalzen.
     
 
Sa 29.05.23 13.30h
  • Arbeiten im Rebberg
  • Jäten rund um die Rebstöcke und in den Gründüngungsreihen, 
  • Kompost ausbringen und einhacken
  • Humusextrakt ausbringen
  • mähen und mulchen, 
  • Gründüngung einsäen und anwalzen.

 

Mi 03.05.23 18.00h

Arbeiten im Rebberg

das Gras  zusammenrechen und bei den Jungreben mulchen

 
 
Sa 13.05.23 13.00-17.00h

Arbeiten im Rebberg

überschüssige Triebe ausbrechen

Mo 15.05.23 ab 17.00h

Arbeiten im Rebberg

überschüssige Triebe ausbrechen
Mi 17.05.23 an 17.00h

Arbeiten im Rebberg

überschüssige Triebe ausbrechen

 

Fr 26.05.23 ab 17.00h

Arbeiten im Rebberg

Am Freitag fädeln wir die Triebe in die Drähte und schliesen den ersten Draht, wo es schon möglich ist.

 
 

Mo

05.06.23

ab 18.00h

Arbeiten im Rebberg

Die Reben sind nach einer Woche ca. 40 cm gewachsen und es ist wieder Zeit, sie einzufädeln und den zweiten Draht zu schliessen.
Auch die unteren Geiztriebe müssen entfernt werden.

Di

13.06.23

ab 08.00h

Arbeiten im Rebberg

Wir fädeln alles ein und schliessen den obersten Draht, die ganz langen Triebe kann man schon um den obersten
Draht binden. Auch muss man die neuen Geiztriebe bis zum mittleren Draht wieder ausbrechen.

Mo

19.06.23

18.00h

Arbeiten im Rebberg

Wir müssen noch die Reben beim Speicher einfädeln und ausbrechen.

Di

04.07.23

08.00h

Arbeiten im Rebberg

Es ist Zeit, die Traubenzone zu entblättern, auch neue Geiztriebe in dieser Zone müssen entfernt werden.
Die langen Triebe einzufädeln und um den obersten Draht zu wickeln,
neue Stammausschläge bis ganz nach unten ( Boden ) entfernen.
Wenn es Reblausblätter hat, ablesen und im Sack nach Hause nehmen und im Hauskericht entsorgen.
Abfallsäcke sowie Bindeschnur hat es im liegenden Fass.
Man kann diese Arbeiten auch alleine ausführen, ohne offiziellen Arbeitstermin.
Bitte vorne anfangen, und wenn diese Reihe fertig ist, gelbes Band daran befestigen, so wandert das Band von vorne nach hinten.

 
   
Di 01.08.23  

Bundesfeier

Unser Verein ist der Organisator. OK: Heinz Schibli

 
   
Mi 02.08.23 ab 17.30h

Arbeiten im Rebberg

Man muss die Reblausblätter speziell an den Spitzen entfernen, dann hatten wir etwas Hagel und müssen die verletzten Beeren entfernen. Die Stockausschläge sollten abgeschnitten werden sowie die allzu-vielen Brennnesseln kann man ausreissen. Darum Handschuhe und Rebschere mitnehmen.

 
   
Mi 16.08.23 08.00h

Arbeiten beim Speicher/Hörnlistrasse

In unserem Rebberg sieht es gut aus, die Trauben sind schon schön blau und alle Reihen sind gemacht.
Im Speicher allerdings hat es jetzt sehr viele Reblausblätter, die entfernt werden sollten und mehr auslauben wäre auch gut.
Da es diese Woche am Abend sehr heiss ist, machen wir den Arbeitseinsatz am Morgen früh, ich bin am Mittwochmorgen ab 08.00 Uhr im Speicher. Da das etwas kurzfristig ist, kann man auch an einem folgenden Tag  selbständig arbeiten gehen.

 
Fr 15.09.23 08.00h Wümmet

Liebe Mitglieder
Der Höhepunkt unseres Rebjahrs steht bevor, leider müssen wir uns wie in den letzten Jahren der Entwicklung der Essigfliege anpassen, die sich jetzt explosionsartig zu vermehren droht.
So können wir in Absprache mit Wädenswil diesen Freitag unsere Trauben bringen (Sa.nehmen sie keine Trauben an).
Wir treffen uns ab 08.00 Uhr im Rebberg, diejenigen, die erst etwas später können, sind auch Willkommen.

Lesescheren mitnehmen!

Mi  20.12.23 13-18h

Christbaummarkt

auf dem Dorfplatz mit Verkauf von Wein und Grappa

Mi 25.01.23 19.30h

10. GV im Foyer MZG Leepünt, Org: Vorstand