Der Rebverein Dällikon wurde 2013 gegründet und umfasst gegenwärtig ca. 40 Mitglieder, welche den Rebberg gemeinsam bewirtschaften. Das Ziel des Vereins ist es, den Rebbau als Teil der Dälliker Kultur und Geschichte zu erhalten, die traditionellen,  robusten Rebsorten zu bewahren und den Rebberg als Lebensraum von Pflanzen und Tieren zu pflegen. Aus den Trauben produzieren wir unseren eigenen Traubensaft, Wein und Grappa.